Wie aus Persönlichkeit und Ganzheitlichkeit eine neue Hotelmarke entsteht

„Hat mein Hotel etwas, was kein anderes Hotel hat? Und – weiß das die Welt?“ Mit diesen provokanten Fragen präsentiert die HOTELMARKETING GRUPPE ihre neue Marketing Fibel – mit zahlreichen Praxisbeispielen als Anregung für alle Hoteliers, die ihren Betrieb nach Corona mit einem einzigartigen Profil neu im Markt positionieren wollen.

Hotellerie in Zeiten des epochalen Wandels neu denken – dazu inspiriert das umfangreiche Ideenwerk: Die im Mai 2020 erschienene Hotelmarketing-Fibel zeigt auf 384 Hochglanz-Seiten den Weg zu konzeptionell außergewöhnlichen Häusern im deutschsprachigen Raum, die wiedererkannt werden und begeistern. Jenseits des Mittelmaßes.

Dabei darf das Thema MITARBEITER natürlich nicht fehlen. Wie man die richtigen „Gastgeber“ findet, um eine echte Marke entstehen zu lassen, beschreibt Albrecht von Bonin in seinem Gastbeitrag „Die Suche nach dem richtigen Jäger“ auf Seiter 278.

Mit der Erfahrung aus drei Jahrzehnten im Hotelmarketing plant Patrick G. Rueff mit seinem Team an 10 Standorten im DACH-Raum innovative Projekte entweder „von der grünen Wiese weg“ oder er begleitet Bestandsbetriebe. Rund 200 Häuser berät sein Unternehmen mit Service-Zentrale in München aktuell.

Interessiert? Fibel einfach kostenfrei bestellen unter r.schulz@von-bonin.de